Kopfläuse Hausmittel Impressum Übersicht AGB Kundenservice

Läusebekämpfung

Effektive Läusebekämpfung in 2 x 20 Minuten. Unmöglich? - Nicht doch. Ganz und gar möglich. Jede Menge meiner Leser haben es geschafft. Fast täglich bekomme ich Emails voller "Danke-schöns", selbst von Kindern.

Chemische Mittel, wie Infectopedicul, Goldgeist, Jacutin sind meiner Meinung nach keine gute Alternative bei der Läusebekämpfung, denn die Resistenzen gegen die Inhaltsstoffe dieser Läusemittel steigen ständing und sind mancher Orts schon bei über 80%!

Auch wissen die wenigsten, dass all die gängigen Mittel zur Bekämpfung von Läusen auf den gleichen Wirkstoff hinauslaufen. Nämlich die Pyrethroide, eine Gruppe synthetischer Wirkstoffe ähnlich dem natürlich gewonnenem (aber trotzdem genau so schädlichem) Phyrethrum.

Es hat also so gut wie keinen Sinn nach einer erfolglosen Anwendung eines dieser chemischen Kopflausmittel wieder zur Apotheke zu gehen und das nächste Mittel mit gleichen Inhaltsstoffen zu kaufen.

Noch weniger Mütter wissen, dass es sämtliche Giftstoffe des Kopflausmittels bereits wenige Minuten nach Applikation auf dem Kopf durch die extrem aufnahmefähige Kinderkopfhaut in die Blutbahn Ihres Kindes geschafft haben...

Sie würden Nachts gar nicht schlaften können, wenn Sie wissen was für Schädigungen mir durch solche Läusemittel bekannt wurden. Und zwar bei Eltern genauso wie bei Ihren Kindern.

Was also tun um Läuse effektiv zu bekämpfen?

Meiner Erfahrung nach ist ein Zurückgreifen auf chemische Mittel absolut unnötig. Die Kopflausbekämpfung geht wunder mit chemiefreien Hausmitteln. Das habe ich anhand meiner eigenen Familie gezeigt. In 2 Arbeitsschritten von 20 Minuten haben wir unsere Kopfläuse erfolreich behandeln können.

In meinen Ratgeber "Kopflaus Raus" erkläre ich Ihnen wie Sie selber die 20-Minuten-Methode durchführen und dabei völlig chemie-frei bleiben.

Wie wir mit dem 20-Minuten-Trick unsere Kopfläuse am Ende doch noch loswurden.